Die Suche nach einem passenden Autositz für Kinder solltest Du auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Die richtige Wahl ist hier besonders wichtig. Wir haben uns den Britax Evolva ganz genau angeschaut und Du kannst in unserem Bericht herausfinden, wie sicher Dein Kind in diesem Sitz aufgehoben ist.

Vorteile

  • Leicht und einfach zu installieren
  • Sehr günstig
  • Hohe Nutzungsdauer

Nachteile

  • Sitzposition kann nicht im Auto gewechselt werden
  • schneidet nur befriedigend im Crashtest ab

Features und Funktionen des Kindersitzes

Dieser Kindersitz ist geeignet für Kinder von 9-36 kg und Du kannst ihn somit über einen langen Zeitraum einsetzen. Das Kind wird mit einem 5-Punkt-Gurtsystem angeschnallt, was sicheren Halt und im Notfall, einen gleichmäßigen Stoßabfang gewährleistet. Im Schulterbereich ist die Polsterung besonders dick und stoßabsorbierend.

Britax Evolva Kindersitz seiteDas bietet einen hohen Sitzkomfort und zusätzlichen Schutz bei einem Unfall. Die Kopfstütze ist höhenverstellbar und der Autositz wächst mit dem Kind. Um die Höhe zu verstellen, ist es nicht notwendig, den Gurt zu entfernen, dies kann mit wenigen Handgriffen vorgenommen werden.

Durch die Schultergurthalterungen kannst Du das Kind leicht in den Sitz setzen oder auch herausnehmen.

Mit einer Belastbarkeit von bis zu 36 kg kann der Sitz für Kinder bis zu etwa 12 Jahren seinen Einsatz finden. Ein praktisches Extra ist der herausziehbare Snack- und Getränkehalter an der Seite des Britax Evolva.

Vorteile

  1. Eltern sind vor allem davon begeistert, dass der Sitz über einen langen Zeitraum genutzt werden kann. Das Preisleistungsverhältnis ist absolut hervorragend. Er ist recht leicht und kann einfach in das Fahrzeug integriert werden.
  2. Die separat einstellbare Kopfstütze bietet viel Komfort für das Kind und erhöht die Sicherheit. Darüber hinaus sind die Amazon-Kunden vom netten Design begeistert. Der Snackhalter ist auf jeden Fall eine richtig tolle Idee, denn so hat der Nachwuchs einen guten Platz für Saftflasche und Tupperdose
  3. In Sachen Sicherheit gibt es ebenfalls nur positive Nachrichten. Die Polsterung ist sehr gut und der Gurt wird sicher verschlossen. Selbst neugierige Kinderhände haben keine Chance sich abzuschnallen.

Nachteile

Leider kannst Du den Sitz nicht im Auto von der Sitz- zur Liegeposition wechseln. Er muss also abgeschnallt und entnommen werden. Das macht es unmöglich die Position während der Fahrt zu ändern, was in den meisten Fällen nicht so wichtig ist.

Testberichte

  1. Britax Evolva FrontStiftung Warentest bewertet den Britax Evolva lediglich mit befriedigend. Auch wenn der Einbau als sehr einfach angegeben wird, so kann sich der Kindersitz im Frontalcrash-Test nicht beweisen. Die Sicherheit ist nicht ausreichend.
  2. Der ADAC kommt in seinem Motorwelt Magazin zu einer ähnlichen Schlussfolgerung. Auch hier sind die Testergebnisse nicht zufriedenstellend. Optik und Handhabung sind zwar in Ordnung, aber das Kind ist bei einem Unfall nicht gut geschützt. Darüber hinaus ist es umständlich, die Position zu wechseln und das Sichtfeld des Kindes wird durch die Seitenteile stark eingeschränkt.

Fazit zum Britax Evolva

Im Bereich eines Kindersitzes sollte vor allem auf die Sicherheit geachtet werden. Für einen ansprechenden Preis bekommst Du hier einen Autositz, der die Anforderungen mittelmäßig erfüllt. Die lange Einsatzdauer hat sich im Gegensatz bewährt. Hier bekommst du einen Kindersitz der in vielen Belangen punktet und in anderen nicht. Wenn Du ein Modell mit mehr Sicherheit möchtest, schaue dir die Maxi-Cosi und anderen Kindersitz Test auf dieser Website an.

Hier ist der Link zum Angebot des Evolva:

Quelle (Vorteile & Nachteile): Amazon-Kundenbewertungen*